Mein Warum & Mein Weg

Ich habe in der Vergangenheit oft gespürt wie sich Selbstzweifel, Unzufriedenheit und Sinnlosigkeit anfühlen. In meiner Kindheit musste ich ein schwer traumatiesierendes Erlebnis mit mir rumtragen und in der Schule, sowie in meinen Ausbildungen wurde mein Selbstvertrauen nicht gerade gestärkt, eigentlich genau das Gegenteil davon. Zusätzlich zu meiner posttraumatischen Belastungsstörung wurde ich gemobbt und Jahrelang für schwach und dumm gehalten.

Das hat dazu geführt das ich eingeschüchtert war, an mir gezweifelt habe, mich überhaupt nicht geliebt habe und nicht an mich geglaubt habe.

Nach dem ich scheinbar grundlos zusammengebrochen war, beschloss ich mein Leben auf den Kopf zu stellen und grundlegend zu ändern.

Die Ärzte, Psychiater und Psychotherapeuten haben mir alle gesagt, das wird immer Teil ihres Lebens sein, sie werden lediglich lernen wie sie in schwierigen Zeiten damit umgehen können. Außerdem hat man mir gesagt das ich die Rente beantragen solle da ich aufgrund der komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung nicht mehr arbeiten könne. Das wollte ich so nicht hinnehmen!

Ich habe mich also 2,5 Jahre aus dem Leben ausgeklinkt und machte mich auf die Suche nach allem was helfen könnte. Auf meiner Suche habe ich diverse Bücher gelesen, Hörbücher gehört und Filme geguckt. Auf meinem Weg der Heilung haben mir viele Möglichkeiten geholfen, unter anderem Meditation, Schweige-Retreats, Vergebensübungen, Quanten & Matrix Anwendungen, EFT Übungen, EMDR, Hypnose, und vieles mehr.

All das was ich gelernt habe um Anfangs nur mir zu helfen möchte ich jetzt teilen. Denn aus meinem Lieblingsfilm Eat, Play, Love habe ich gelernt:

" Wenn man in die Welt sieht um sich selbst zu helfen, hilft man am Ende Tutti (Allen)"

Mein Warum ist also, den Menschen zu helfen, ihre Selbstzweifel und Unzufriedenheit zu lösen, das Leben und dich selbst wieder zu Lieben und ein glücklichen Leben voller Vertrauen zu führen.